Neues Jahr, neuer Plan…

Ich hoffe, ihr seid alle gut in dieses neue Jahr gestartet. Aus Silvester mache ich mir nicht mehr viel, aber den Neujahrstag erwarte ich immer mit großer Sehnsucht. Zwar ist der Feiertag an sich eher davon geprägt, auf der Couch zu liegen, das Neujahrskonzert zu schauen, Sekt zu trinken und vielleicht noch eine Runde spazieren zu gehen. Aber in meinem Kopf ist dann schon deutlich mehr Aktivität.

So stehen meine Pläne im großen Teil schon fest. Da ich häufig dazu neige alles auf einmal zu wollen und mich dann zu verzetteln, habe ich mich dazu entschieden, mich auf drei Themenkomplexe zu beschränken. Am Herzen liegen mir natürlich meine Kreativprojekte. Auch in diesem Jahr werde ich wieder viel Nähen und meine Garderobe weiterhin auf „selfmade“ umstellen. Aber auch unsere Wohnung steht weiter auf dem Prüfstand. Getreu dem Motto „weniger ist mehr“, werden wir auch in 2021 weiter aufräumen, minimieren und alles nachhaltiger gestalten. Und als drittes liegt mir nach wie vor das Thema Ayurveda und gesunder Lifestyle am Herzen. Das könnte man auch in gewisser Weise als Vorsatz betrachten, denn bisher ist es mir noch nicht zufriedenstellend gelungen eine gesunde Lebensweise zu integrieren. So go for it!

Wie sieht es bei dir aus? Hast du auch Vorsätze, oder Pläne und Ziele, die du in 2021 gerne erreichen würdest? Beschränk dich auf wenige und umsetzbare Ziele. Und achte vor allem darauf, dass sie messbar sind. Je konkreter du formulierst, desto messbare werden sie und umso stolzer kannst du sein, wenn du sie erreicht hast.

Ein paar Hilfsmittel habe ich mir auch in diesem Jahr zugelegt. Für die Planung meines Blogs und der vielen kreativen Projekte haben ich mir den „Women at work„-Planer“ von Stay inspired zugelegt (ich verlinke alle Medien auf social media). Hier kann man wochenweise seine To-Dos und Ziele formulieren und dann jeden Tag planen. Gute Contentplanung erleichtert den Alltag ungemein. Zum Thema Ayurveda habe ich einen ganz tollen Jahresplaner von Dr. Alina Hübecker aus dem Riva-Verlag: „Durchs Jahr mit Ayurveda“. Im Prinzip handelt es sich um einen normalen Terminkalender, der jede Menge Quick-Tipps bereithält. Außerdem gibt es zu jedem Jahreszeitenwechsel die wichtigsten Informationen zu den Doshas mit entsprechenden Tipps. Aus meinem Minimalismusprojekt werde ich eine kleine Challenge machen. Mit dem „Weg Damit“-Buch aus dem TOPP Verlag geht es dem Krempel in 66 Tagen an den Kragen. „Endlich Zeit statt Zeug – Das Minimalismus-Journal“. Ergänzt mir dem Werk „Einfach leben“ von Lina Bachmann aus dem Knesbeck Verlag.

Damit ihr hier und auf Social Media direkt erkennt, zu welchem Thema ich gerade schreibe, habe ich den drei Themenbereichen drei Farben zugeteilt:

Rot steht für Kreativität – Hier findet ihr alles zum Thema Nähren, Basteln, Upcycling und so weiter

Grün steht für Nachhaltigkeit – Hier findet ihr alles zum Thema Minimalismus, Green living und Nachhaltigkeit

Rosa steht für Lifestyle – Hier findet ihr alle Themen rund um Ayurveda und Gesundheit

Ich freue mich, wenn ihr mir auch in diesem Jahr folgt und gerne eure Anregungen oder Feedback da lasst.